Veranstaltungs­technik: Evaluierung von Geschäftsmodellen


Ludwigsburg

Im Rahmen eines Projektes für den kommunalen Eigenbetrieb Tourismus & Events der Stadt Ludwigsburg, hat actori eine Geschäftsmodellevaluierung der Veranstaltungstechnik durchgeführt sowie das sich anschließende Vergabeverfahren vorbereitet. Tourismus & Events Ludwigsburg ist unter anderem für die Vermarktung der kommunalen Veranstaltungsstätten, wie dem Forum am Schlosspark und der MHP Arena verantwortlich. Im Zentrum unseres gemeinsamen Projektes stand dabei die Frage, wie und unter welchen Bedingungen eine externe Vergabe von Leistungen der Veranstaltungstechnik sinnvoll ist.

Dazu wurden zunächst erforderliche Personalressourcen für den regulären Spielstättenbetrieb kalkuliert: Welche Aufgaben gibt es und wie viel Aufwand verursachen sie? Welche personellen Kapazitäten braucht Tourismus & Events, um diese Aufgaben zu erfüllen?

Auf dieser Grundlage wurden unterschiedliche Vergabeszenarien mit den Auftraggebenden entwickelt; diese Vergabeszenarien gaben schließlich den Rahmen einer Vergabespanne für eine Ausschreibung von Leistungen der Veranstaltungstechnik vor.

Parallel hat actori verschiedene Parameter einer externen Vergabe von Technik-Leistungen untersucht (z. B. Lage am Arbeitsmarkt, Bedürfnisse externer Nutzender der Veranstaltungsstätten, Leistungsfähigkeit potenzieller Dienstleistungsunternehmen) und auf dieser Basis Empfehlungen und Anforderungen an eine externe Vergabe von Technik-Leistungen formuliert.

Im letzten Schritt wurden die Ergebnisse in die konkreten Vergabedokumente übersetzt. Basierend auf den Erfahrungen aus vergleichbaren actori-Vergabeprojekten und den spezifischen Anforderungen in Ludwigsburg, stellte dabei die Entwicklung einer passgenauen Bewertungsmatrix den Schwerpunkt der gemeinsamen Arbeit dar.

Das Projekt wurde umgesetzt von Dr. Sebastian Lücke, Beratung actori GmbH, Joshua Neumann, Beratung actori GmbH und Dr. Nora Pähler vor der Holte, Projektleitung actori GmbH.
 

Dr. Sebastian Lücke, Beratung actori GmbH (© Nikolaus Schäffler)
Joshua Neumann, Beratung actori GmbH (© Nikolaus Schäffler)
Dr. Nora Pähler vor der Holte, Projektleitung actori GmbH (© Nikolaus Schäffler)

Mehr über die Entwicklung der Veranstaltungsbranche: "Trend: Kleine, regionale Veranstaltungen bevorzugt" (actori Impuls)