actori

actori ist Partner von Institutionen und Unternehmen in den Bereichen Kultur, Sport, Bildung und gesellschaftliches Engagement. Mit diesem klaren Bekenntnis zur Spezialisierung geben wir unseren Kunden Sicherheit: Wer mit actori kooperiert, hat einen Partner an der Seite, der die relevanten Märkte und Trends sehr genau kennt, der schnell und pragmatisch Lösungsansätze entwickelt und dabei hilft, ungenutzte Potenziale zu realisieren.

  • Geschäftsführung

    Geführt wird das Unternehmen von den Gründern Prof. Maurice Lausberg und Dr. Stefan Mohr. mehr Informationen

  • Expertise

    actori zeichnet sich durch vielfältige Beratungs- und Vermarktungsexpertise aus. Strategische Neuausrichtung oder Erarbeitung und Umsetzung von Vermarktungskonzepten sind nur ein Ausschnitt unseres Angebots. mehr Informationen

  • Referenzen

    Unsere Projekte sind unsere besten Referenzen. actori hat bereits über 100 Kunden aus den verschiedenen Geschäftsfeldern beraten und in der Umsetzung unterstützt. mehr Informationen

  • Publikationen

    Unsere Mitarbeiter erarbeiten kontinuierlich neues Wissen. Zahlreiche Studien, Artikel und Vorträge zeigen das Know-how von actori. mehr Informationen

  • Karriere

    Sie möchten Teil unseres Teams werden? Wir suchen laufend hochmotivierte und exzellente Mitarbeiter und Praktikanten. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! mehr Informationen

  • Veranstaltungen

    actori schafft Plattformen, um den Austausch zu den relevanten Themen in unseren Kernbranchen zu fördern. mehr Informationen

  • Beirat

    actori wird von renommierten Größen aus Wirtschaft und Kultur begleitet / ein Netzwerk der Kompetenz mit internationaler Ausstrahlung. mehr Informationen

actori-Artikel über die Kunst ein Unternehmer zu sein

In seinem Gastbeitrag "Die Kultur und das Unternehmertum" (KM – Kultur und Management im Dialog, Nr. 117, Dez. 2016) erläutert Prof. Maurice Lausberg Rahmenbedingungen für Kulturunternehmungen und zeigt Parallelen zwischen Künstler- und Unternehmerpersönlichkeiten auf: sie kreieren etwas Neues, verwirklichen ihre persönlichen Ideen, gehen erhebliche Risiken ein und akzeptieren schwierige Arbeitsbedingungen. Die Gefahr des Scheiterns ist ständiger Begleiter. Zum Artikel

actori-Artikel zu "Pay-What-You-Want" bei Museen erschienen

In dem Gastbeitrag "Mission Related Pricing" der "Public Marketing" (Heft Nr. 10/2016, www.publicmarketing.eu) stellen Hannes Tronsberg und Philipp Leist Chancen und Risiken des Preismodells "Pay-What-You-Want" für Museen dar. Dabei zeigen sie, unter welchen Voraussetzungen sich "Pay-What-You-Want" lohnt und welche Erfolgsfaktoren für eine Implementierung zu beachten sind. Zum Beitrag

actori-Essay: "Die Kulturimmobilie: Planung und Betrieb eines Konzertsaals"

Prof. Maurice Lausberg und Marietta Taegener skizzieren in ihrem Aufsatz, wie Bau und Betrieb eines Konzertsaals zu planen sind, um ihn auf seine Nutzung exakt anpassen und den Zuschuss realistisch kalkulieren zu können. Erschienen in: Scheytt/Raskob/Willems (Hg.): Die Kulturimmobilie. Planen - Bauen - Betreiben. transcript Verlag, 2016.
Zur Website des Verlags